Skip to content
Werbung:

Liebesnachrichten mobil

Impressum (link). Homepage (Webseiteninhaber). Kontakte: Tel. 0049 (0) 16093095395, oder via E-Mail: .

Zitat

Sehpferd – all in One

Sehpferd – all in One ist das neue Sehpferd-Magazin

Erst war es „Sehpferd hat es gesehen“ und dann kamen „Sehpferd sinnige Seiten“. Seit mehr als 13 Jahren blogge ich nun – früher unter den Mantel des einen oder anderen Anbieters, und heute in eigener Regie. Seither ist viel geschehen. Blogger sind von journalistischen Rebellen zu braven Miezekatzen geworden, die das Futter de Werbewirtschaft in sich hereinfressen. Oder kapitale Kater, die nun in den etablierten Redaktionen sitzen, die Sie früher verflucht haben.

Inzwischen habe ich zu viele Blogs – und nicht alle genießen Lob und Anerkennung. Und ich habe mich vom Online-Journalisten zum Schriftsteller, Texter und Contentschreiber gemausert.

Warum ich mich jetzt auf die „alten Zeiten“ besinne? Weil es eigentlich ziemlich schick war, Sehpferd zu sein und lauter kurzweilige, kleine Spitzen gegen große Köpfe mit wenig Inhalt zu schreiben. Heute wird so viel Unsinn über die Medien verbreitet, dass wir alle dringende einen Gegenpol benötigen: die Wahrheit.

Auch die Politik wird immer schwerer zu durchschauen. Die Einen schreien „Wir sind das Volk“, täten aber besser besser daran, erst mal Demokratie zu lernen. Die Anderen – jene, die in Berlin regieren – wissen nicht einmal, was das Volk eigentlich ist. Wenn sie – wie die deutsche Bundeskanzlerin „wir“ sagen, dann ist gar nicht mehr klar, wer damit eigentlich gemeint ist. Und andererseits fühlen immer weniger Deutsche das „Wir“, weil sie weder eine deutsche noch eine europäische Identität haben, sondern nur ihre eigene: Sie wollen, sie beklagen, sie fordern.

Und so kündige ich Ihnen heute an, „Sehpferd“ wieder neu zu beleben. Ich hoffe, viele Leserinnen und Leser zu bekommen. Die Richtung ist klar: kritisch, liberal, demokratisch und europäisch. Und mit ein bisschen Frechheit – die gehört auch zum Leben.

Ziemlich nasse Muschi

Tiger(innen): tierische Katzenartige schwimmen, menschliche Katzenartige verführen
Keine Katze schwimmt, wenn sie nicht muss? Und keine Frau verführt, es sei denn, dies wäre der letzte Ausweg, an einen Mann zu kommen? Lassen sie sich bitte nicht für dumm verkaufen. Dieses Tier ist ganz offensichtlich eine Katze, wenngleich sie ziemlich groß ist. Und ob es nun echte Tigerinnen sind oder Menschenfrauen, denen man das Jagdverhalten der Tigerin andichtet: Manche katzenartigen Lebewesen tun eben, was ihnen gefällt.

Bild: Absoluter Rechtsvorbehalt - © 2015 by Gebhard Roese

Wer schreibt über die Liebe?

Über Liebe schreiben? Seriös oder frech? Für Nachdenkliche und Chaoten, Partnersuchende und Abräumer? Für Frauen und Männer, Junge und Alte, Frau und Mann? Gebhard Roese schreibt darüber. Auch für Sie.

Kontakte: Telefonisch oder E-Mail.

Tel. 0049 (0) 16093095395, oder via: .

Wild und sinnlich ... für einen Tag

Wild und sinnlich ... für einen Tag ...

Herbstwonnen einmal anders. Der milde Oktober sorgt dafür, dass alle meine Passionsblumen noch zur Blüte kommen. Diese Sorte ist besonders wild und sinnlich, unberechenbar und wunderschön anzusehen.

Ist „Dating“ manchmal Prostitution?

Manchmal fallen Liebe und Geld angeblich zusammen - wenn man es glaubt
Manche Menschen behaupten, Dating könne Prostitution sein. Das ist unzweifelhaft möglich – aber nicht die Regel. Denn versuchen einschlägige Seiten, den Gelderwerb mancher Damen durch Dating zu verschleiern. Die Liebe Pur weiß mehr – und den Hintergrund beleuchtet die Liebeszeitung in mehreren Artikeln – lesen Sie beispielsweise diesen über Sugar Babies.

Umstritten – was bringt ein Dreier?

Sinnlicher Anfang eines bärigen Dreiers

Dreier bringen Lust, wenn man/frau lust darauf hat und alles nach Wunsch „läuft“. Aber halt – was ist denn überhaupt ein Dreier, und was kann, darf und soll man erwarten oder schlimmstenfalls befürchten?

Wie versuchen, Antworten zu finden.

Zahlen und Daten:
Varianten, Zahlen, Daten (2013).
Erste Analyse der neuen Recherche über Dreier. (2014).

Mach dich nackt, sei ein Tiger

Tiger, unbekleidet, ohne Maske
Der Londoner Zoo ruft zu „Streak for Tigers“ auf. Am 14 August 2014 zwischen 19 und 21 Uhr findet dort ein „Nacktes Flitzen“ statt. Die Teilnehmer müssen sich nackt ausziehen, wobei ihr Gesicht durch eine Tigermaske geschützt wird.

Die Pfoten muss man vorher allerdings tief in die Taschen stecken, den das „Startgeld“ beträgt 20 britische Pfund (GBP). Voyeure (Zuschauer) zahlen 15 GBP..

Was dem Zoo dabei an Pfunden zwischen die Tatzen gerät, soll – wie könnte es anders sein – den Tigern zugutekommen. Natürlich gelten Regeln und Schutzmaßnahmen - die man hier nachlesen kann.

Hinweis: Zeit- und Kostenangaben ohne Gewähr.

Ein Glied "hineinstopfen"

"Es gibt andere Genüsse, mein Herr, wirklich"

Was lieben Frauen? Was bereitet ihnenam meisten Lust? Was am wenigsten? Eine "Expertin" meint:

Den wenigsten Frauen … bringt es Erleichterung, ein Glied in sich gestopft zu bekommen.


Sagte Sybille Berg im SPIEGEL. Warum bringt es dann den meisten Frauen Erleichterung, wenn sie einen stattlichen Vibrator in sich „hineinstopfen“?

Mini-Lob: die reife Frau

Frage nicht lange ,wenn sie dich bittet ...
Die reife Frau ist eine geduldige, zärtliche und dabei oft unersättliche Geliebte. Sie kann dich lehren, wie du lieben solltest und wie die Liebe für dich zum reinen Vergnügen wird. Sie wartet auf dich, irgendwo. Lass dich von ihr mit Lust beschenken, und schenke ihr Lust.

Das Sex-Sommerloch: Heute gibt‘s Sex, klar?

Verabreden zum Sex?
Höret,, ihr Paare, der Weg ist gefunden: Ihr müsst euch zum Sex verabreden, möglichst sogar in den Terminkalender eintragen. Wer das sagt? Die Shrinks.

Ist eigentlich klar, oder? Schließlich macht man das bei Escort-Ladys auch so. Nur dass man bei denen den besseren Sex bekommt.

Dating – ganz nackt

Aus Holland importiert: Adam sucht Eva
Die Gier nach nackter Haut muss wohl unendlich groß sein – sonst würde nicht soviel Gedöns um die Dating-Show „Adam suchte Eva“ gemacht. Hatte gar nicht geglaubt, dass man mit nackten Körpern am Strand noch einen Hund hinterm Ofen vorlocken kann. Na, man lernt nie aus. Das Vorbild (siehe Bild oben) kam aus Holland.


Lust geht immer - auch ohne Liebe

Orale Lüste betreffen durchaus auch den Genuss von Speisen
Liebe ist ein kompliziertes Gebiet, und für viele scheint dieses Gebiet so vermint zu sein, dass sie keinen Fuß dorthin setzen. Aber „Lust an sich“? „Lust als solche“? Ist es nicht wundervoll, Lust zu genießen, ohne unbedingt verliebt sein zu müssen?
© des Bildes: 2014 by Gebhard Roese, Altenburg.