Skip to content
Werbung:

Die Mädchenzungenspitzen glitzern lüstern

Versunken im Zungenkuss
Einstmals hat der Zungenkuss die Dichter inspiriert, die Lust daran zu besingen und den Moment zu glorifizieren, in dem sich der Mund öffnet, um die fordernde Zunge aufzunehmen, etwa in der Zeile:

Oh öffne deinen Mund, den spröden, brachen!


Und heute? Noch immer verlocken lüsterne Damen damit, die Zungenspitze ein wenig durch den Lippenwulst hindurchzuzwängen, fast unschuldig. Oder sich die Lippen zu benetzen, wo es nichts zu benetzen gibt. Und beim männlichen Betrachter kommt unwillkürlich der Wunsch auf, einen Anteil an dem feuchten Genuss zu erwerben.

Glänzt ihr Mund, und wölbt er sich feucht, einladend und begierig, so gehen bei den Herren die Signallampen an und der Verstand setzt aus – und sie folgend er Dame, auf Gedeih und Verderb.

Nur Gedichte schreibt niemand mehr darüber.

Titelzeile aus einem Gedicht von Georg Scholz, Beispielzeile aus einem Gedicht von Mynona. (Salomo Friedländer). Beide Anfang 20. Jahrhundert)


Sex-Basics: Zungenküsse

Manchmal täuscht alles: sie lernt den Zungenkuss von einer Freundin
Beim Zungenkuss entstehen tolle Gefühle. Manchmal sind sie toll, dass du dich selber nicht wiedererkennst. Wie das kommt, ist noch nicht richtig erforscht, aber die Sex-Experten nehmen an, dass die intensive, intime Berührung im Inneren der Mundhöhle eine Art „Vorschau“ auf die Gefühle ist, die später der „echte Sex“ auslöst.

Wer lehrt Zungenküsse, und wer lernt von wem?

Die meisten jungen Männer lernen den Zungenkuss von jungen Frauen, während ziemlich viele junge Frauen den Zungenkuss von anderen Frauen lernen. Das ist nichts Besonderes und hat nichts mit „lesbisch“ zu tun. Frauen wollen einfach genau wissen, was es ist und wie es geht. Und meistens ist eine Freundin oder Schulkameradin bereit, die Rolle der Lehrerin zu übernehmen.

Hingabe oder Spiel?

Manche Frauen sind so selbstbewusst, von sich aus Zungenküsse zu geben. Andere wollen, dass du sie dahin führst. Erst normale Küsse, dann vorsichtiges Eindringen zwischen die Lippen. Spielen die Zungen erst mal miteinander, werden manche Frauen und fast alle Männer „geil“. Das heißt, dass sie dann auch noch „weitergehen“ wollen. Wenn es von deiner Seite nur ein „Spiel mit der Lust“ ist, sag es rechtzeitig.

Technik und Ausführung

Theoretisch lernst du es nicht wirklich – und der Zungenkuss erzeugt beim „Üben“ tatsächlich andere Gefühle, als wenn du intensiv verliebt bist. Wenn du dies berücksichtigst und im Auge hast, dass Zungenküsse zu anderen sexuellen Aktivitäten führen können, weißt du eigentlich genug. Es gibt Webseiten und Videos, die dir angeblich „genau“ zeigen, wie’s geht. Egal, was du siehst und bei wem: Es ist nicht das Gleiche, was du mit jemandem tust, den du liebst.

Ziemlich genau, aber viel zu theoretisch bei WikiHow. Die Erdbeerlounge will auch ausführlich sein. Bedenke jedoch: Zungenküsse bestehen nur zu einem kleinen Teil aus Technik und einem großen Teil aus gefühlsmäßiger (emotionaler) Hingabe.

Umstritten – was bringt ein Dreier?

Sinnlicher Anfang eines bärigen Dreiers

Dreier bringen Lust, wenn man/frau lust darauf hat und alles nach Wunsch „läuft“. Aber halt – was ist denn überhaupt ein Dreier, und was kann, darf und soll man erwarten oder schlimmstenfalls befürchten?

Wie versuchen, Antworten zu finden.

Zahlen und Daten:
Varianten, Zahlen, Daten (2013).
Erste Analyse der neuen Recherche über Dreier. (2014).

Mach dich nackt, sei ein Tiger

Tiger, unbekleidet, ohne Maske
Der Londoner Zoo ruft zu „Streak for Tigers“ auf. Am 14 August 2014 zwischen 19 und 21 Uhr findet dort ein „Nacktes Flitzen“ statt. Die Teilnehmer müssen sich nackt ausziehen, wobei ihr Gesicht durch eine Tigermaske geschützt wird.

Die Pfoten muss man vorher allerdings tief in die Taschen stecken, den das „Startgeld“ beträgt 20 britische Pfund (GBP). Voyeure (Zuschauer) zahlen 15 GBP..

Was dem Zoo dabei an Pfunden zwischen die Tatzen gerät, soll – wie könnte es anders sein – den Tigern zugutekommen. Natürlich gelten Regeln und Schutzmaßnahmen - die man hier nachlesen kann.

Hinweis: Zeit- und Kostenangaben ohne Gewähr.

Mini-Lob: die reife Frau

Frage nicht lange ,wenn sie dich bittet ...
Die reife Frau ist eine geduldige, zärtliche und dabei oft unersättliche Geliebte. Sie kann dich lehren, wie du lieben solltest und wie die Liebe für dich zum reinen Vergnügen wird. Sie wartet auf dich, irgendwo. Lass dich von ihr mit Lust beschenken, und schenke ihr Lust.

Dating – ganz nackt

Aus Holland importiert: Adam sucht Eva
Die Gier nach nackter Haut muss wohl unendlich groß sein – sonst würde nicht soviel Gedöns um die Dating-Show „Adam suchte Eva“ gemacht. Hatte gar nicht geglaubt, dass man mit nackten Körpern am Strand noch einen Hund hinterm Ofen vorlocken kann. Na, man lernt nie aus. Das Vorbild (siehe Bild oben) kam aus Holland.


Lust geht immer - auch ohne Liebe

Orale Lüste betreffen durchaus auch den Genuss von Speisen
Liebe ist ein kompliziertes Gebiet, und für viele scheint dieses Gebiet so vermint zu sein, dass sie keinen Fuß dorthin setzen. Aber „Lust an sich“? „Lust als solche“? Ist es nicht wundervoll, Lust zu genießen, ohne unbedingt verliebt sein zu müssen?
© des Bildes: 2014 by Gebhard Roese, Altenburg.

Was war eigentlich vor Pornos?

Sanft und Blumen: 1960er Magazine ACE
Bevor es pornografische Magazine und Filme gab, wurden zumeist Schwarz-Weiß-Fotos von kopulierenden Paaren herumgereicht. Echte Sexgeschichten wurden mit Schreibmaschinen abgeschrieben und dann mit Matrizenschablonen vervielfältigt. Was es offiziell zu kaufen gab, waren Magazine mit leicht geschürzten Damen, wie beispielsweise diese Ausgabe von ACE. (Oktober 1960).

Siehst du aus wie ein Porno-Star?

lutschen wie ein porno-star?
Siehst du aus wie ein Porno-Star? Denkst du, die sehen wirklich gut aus? Tust du das, was du auf dem Bild siehst?

Manchmal fragen sich Frauen ja, ob sie wie Porno-Stars aussehen, weil die Männer ja angeblich so wild auf Porno-Frauen sind. Kannst ruhig bleiben, Schwesterchen. Auch die Porno-Frauen sehen aus wie du und ich.

Analverkehr haben sie allerdings mehr. Aber wer braucht das schon? Im Link stehen die Statistiken dazu.

Rotzfreche Grüße

Isi

Sex beim ersten Date ist köstlich

Sex beim ersten Date? Warum nicht?
Sex beim ersten Date – das ist absolut köstlich und kein bisschen frivol – meint jedenfalls Maïa Mazaurette, die in "The Cut" sagte:

Wir sind sehr direkt – wir haben keine Dating-Rituale, wir beginnen einfach mit Sex! Und wenn der Sex gut genug war, um uns irgendwie zusammenzutun, dann werden wir versuchen, eine Beziehung einzugehen.

Wir finden: Eine hübsche Variante ... warum sind wir in Deutschland eigentlich immer so etepetete?